Strafrecht

Das Strafrecht umfasst den gesamten Bereich der nach verschiedenen gesetzlichen Grundlagen strafbaren Handlungen. Dies können z.B. Straftaten wie Diebstahl, Körperverletzung oder Betrug bis hin zu Mord und Todschlag sein. Aber ebenso beinhaltet das Strafrecht etwa auch Verstöße gegen das Betäubungsmittel- oder Aufenthaltsgesetz.

Oft sind Mandanten überrascht, dass SIE als „gesetzestreuer Bürger“ mit dem Strafrecht in Berührung kommen. Dies ist leicht zu erklären, da die Ermittlungsbehörden (Staatsanwaltschaft und Polizei) verpflichtet sind, bei Kenntnis von einer möglichen Straftat – etwa durch Anzeige – ein Ermittlungsverfahren einzuleiten.

Weshalb jemand in den Verdacht einer strafbaren Handlung gerät, kann viele Gründe haben. Viele Menschen glauben dann, wenn er oder sie zur Polizei geht und erzählt wie es „wirklich war“, dann klärt sich die Angelegenheit von selbst. Dem ist jedoch meist nicht so. Der Beschuldigte in einem Strafverfahren hat das Recht zu schweigen und von diesem Recht sollte auch immer zunächst Gebrauch gemacht werden. Mögliche Fehler in diesem frühen Stadium des Verfahrens lassen sich nur schwer wieder bereinigen. Eventuell kann – nach Absprache – später etwas zum Vorwurf gesagt werden, dies ist immer noch rechtzeitig.

Wenn jemandem eine Straftat vorgeworfen wird, ist es besonders wichtig sich anwaltlich beraten und auch vertreten zu lassen. Nur ein Anwalt kann Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen, den Mandanten beraten und die Weichen frühzeitig zu Gunsten des Mandanten stellen. Oft lässt sich so eine belastende Gerichtsverhandlung vermeiden. Und wenn es doch zur Verhandlung kommt, sollte hier eine kompetente und engagierte Vertretung vor Gericht gewährleistet sein.

Ebenso gehört es zum Strafrecht, Opfer einer Straftat zu vertreten und ihre Rechte durchzusetzen. Auch hier wissen viele Betroffene nicht, welche Rechte ihnen eigentlich zustehen und dass hier sogar manchmal ein kostenloser Anwalt bestellt werden kann.

Wichtig ist es aber – egal ob Sie als Beschuldigter einer Straftat gelten oder Opfer einer Straftat geworden sind – sich einen Anwalt zu suchen, der über besondere Kenntnisse im Bereich des Strafrechtes verfügt. Denn nur so können die Besonderheiten des Verfahrens erkannt und auch zugunsten des Mandanten genutzt werden.